Navigation

Roman Stilus

Form, Inhalt und Raumdeutung

Name Roman Stilus
Position Beauftragter für Form, Inhalt und Raumdeutung mit dem Schwerpunkt vermessener Bildkomponenten
Geburtsdatum 5. Oktober 1976
Ort Bielefeld
Religion römisch-katholisch
Familienstand ledig (lebt in einer formlosen Beziehung)
Kinder keine
Beruflicher Werdegang 1983 – 1991: Helmholtz Gymnasium für Jungen in Bielefeld, Abitur 1991

1991 – 1992: Junior-Astronaut im Ausbildungs-Programm der ESA

(musste aufgrund von Raumkrankheit abgebrochen werden)

1992 – 1997: Studiengang Abmessungs-Mechaniker, Schwerpunkt „Klötzchenbildung im luftleeren Raum“, Bachelor 1996

1997 – 1998: Weltreise durch bedeutungsschwangere Länder

1998 - 2007: Verschiedene formlose und raumlose Einstellungen

2007: Berufung in das Designministerium
Schwerpunkte der Arbeit im Ministerium Überprüfung von Form und Inhalt im Hinblick auf seine Stilsicherheit. Letzte Kontroll-Instanz vor der Veröffentlichung eines Stilblatts, Genehmigung von graduellen zeitgemäßen Prozessen in offenen, geschlossen, luftigen, begrenzten und zusätzlichen Räumen, Verwaltung von Luftblasen
Besondere Errungenschaften (bezogen auf das Arbeitsfeld) Gründung Initiative „Raumdeuter 2.0“ - zur Entwicklung von Inhalts-Angaben in öffentlich-rechtlichen Anstalten

2003-2006 Publikationen im Magazin der „Zeit“: „Warum?“, „Wo bin ich?“ und „In Halte stellen!“

Co-Autor der bekannten Serie „Jetzt aber mal halblang, Deutschland!“
Hobbies / Vereinsmitgliedschaften Mitglied im Turnverein SV Heerdt

Mitglied im Schützenverein St. Johannes Düsseldorf

Schützenkönig 2003

passionierte Wanderungen auf dem “Europäischen Fernwanderweg E10”
Kontakt Sollten Sie Fragen zu oder Anregungen für dieses Ressort haben, so nutzen Sie bitte unser Kontaktformular
Seite weiterempfehlenSeite weiterempfehlen
Impressum | Herausgeber: Designministerium | © Designministerium 2007 Offizieller Adler des Designministeriums